> Leistungen > Altbauerneuerung

Attraktiv, funktional und kostensenkend - Holz in der Altbauerneuerung

Warum Holz...
Holz ist ein kostengünstiger Baustoff, der sich in hervorragender Weise für die Altbausanierung eignet. Gegenüber anderen Baustoffen weist Holz entscheidende Vorteile auf. Es ist leicht zu bearbeiten und eröffnet variable Gestaltungsmöglichkeiten. Bauteile aus Holz können daher gut eingepasst werden. Auch die sehr gute Dämmwirkung und das geringe Eigengewicht sprechen für diesen natürlichen Baustoff. Nicht zuletzt ist Holz ein Werkstoff, der Feuchte ausgleichend wirkt und ein angenehmes Wohnklima schafft. Nicht nur "versteckt" in der Konstruktion, sondern auch fürs Auge ist Holz eine überzeugende Wahl für die Altbausanierung.

Warum modernisieren...
Modernisierungen und Umbauten sind aus vielen Gründen attraktiv. Gebäude mit solider Bausubstanz verdienen es bewahrt zu werden. Durch eine rechtzeitige Modernisierung erhalten Sie nicht nur die Substanz des Gebäudes, sie beugen auch altersbedingten Bauschäden in der Zukunft vor. Bei bereits vorhanden Bauschäden (z. B. Feuchte in der Dachdämmung) muss die Sanierung besonders sorgfältig erfolgen, um größeren Gebäudeschäden vorzubeugen und die bereits bestehenden vollständig zu beheben. Mit Umbau-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen steigern Sie nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern können das Gebäude an zeitgemäße Nutzung sowie aktuelle Wärme-, Schall- und Brandschutzanforderungen anpassen.

Dachsanierung...
Holz ist seit jeher das Konstruktionsmaterial für Dachstühle und deren Ausbau. Der entscheidende Vorteil: es ist wirtschaftlich und einfach zu bearbeiten. Das ermöglicht einen schnellen und flexiblen Umbau. So können z. B. Teile des vorhandenen Dachstuhls leicht herausgetrennt werden, um eine Gaube einzubauen. Es gibt im Wesentlichen zwei Gründe für eine Dachsanierung. Entweder Sie wollen mit einem Dachausbau zusätzlichen Wohnraum gewinnen oder es steht eine Neueindeckung des Daches an . Schäden an Dachdeckungen sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Zu spät bemerkte Undichtheiten können Folgeschäden an der Bausubstanz nach sich ziehen.

...von innen
Wenn die vorhandene Dachfläche noch intakt oder nur gering reparaturbedürftig ist, ist es sinnvoll, den Dachausbau von innen vorzunehmen. Dabei bleiben Dachrinnen, Schornstein und Anschlüsse bleiben erhalten und werden bei Bedarf instandgesetzt. Ein entscheidender Vorteil ist, dass die Baumaßnahme unabhängig von der Witterung ausgeführt werden kann.



Durch CNC-Technologie beim Zuschneiden der Teile ist passgenaues arbeiten möglich - die Einzelteile werden ohne Nägel und Schrauben verbunden.

...von außen
Ist eine Dachsanierung von Außen notwendig, so können nach dem Abbau der alten Dacheindeckung in der Fläche unebenen Dachstühle ausgleichen werden, indem die vorhandenen Sparren aufgedoppelt werden. Dadurch wird ein größerer Dämmzwischenraum hergestellt und eine verbesserte Dämmwirkung erzielt. Alternativ zur Sparrenaufdopplung kann eine trittfeste Aufsparrendämmung verlegt werden, durch welche Sie zusätzlich Raum unter dem Dach für einen evtl. Ausbau zu Wohnzwecken gewinnen. Durch die Änderung (Erhöhung) der Dachfläche müssen auf jeden Fall auch die angebundenen Bauteile wie Dachflächenfenster und Dachrinnen angepasst werden.

...Neueindeckung
Bei uns bekommen Sie alle Leistungen aus einer Hand!
Natürlich decken wir Ihr Dach nach erfolgter Sanierung auch wieder ein. Dabei habe Sie die Wahl zwischen verschiedensten hochwertigen Materialien und natürlich kann auch die alte Dacheindeckung wieder verwendet werden, wenn Sie noch intakt ist.

nach oben